Eines kann man Adobe sicherlich nicht vorwerfen: Untätigkeit. Kontinuierlich wird am Funktionsumfang und an Detailverbesserungen der hauseigenen RAW-Bildbearbeitungssoftware Lightroom gearbeitet. Ich selber nutze das Programm seit Versionsnummer 3 mit wachsender Freude. Seit Erscheinen von Lightroom 4 häufen sich allerdings Beiträge von NutzerInnen im Netz, die Probleme mit der Geschwindigkeits-Performance beschreiben. Auf dem Firmen-eigenen Youtube-Kanal ist nun ein 17-minütiges Video mit Tipps zu Hardware, Software und Einstellungen von Lightroom zur Geschwindigkeits-Optimierung erschienen. Wer sich bereits eingehend mit der Thematik befasst hat, für den wird das Video wenig neue Informationen beinhalten. Eine gute Zusammenfassung ist es aber allemal.

(via Picstah)