Die zweite Station auf unserer Reise in die Bretagne (im Mai 2014) war Saint-Malo, an der Côte d’Émeraude (Smaragd-Küste). Die Stadt im Nordwesten Frankreichs im Département Ille-et-Vilaine, wird von ca. 45.000 Menschen bewohnt und ist einer der Bretagne-Hotspots – und somit einer der Hauptanziehungspunkt für TouristInnen aus aller Welt. Weltberühmt sind der historische Stadtkern und die Festungsanlagen. Beides zusammengenommen macht allerdings nur 20 % der Gesamtstadtfläche aus.

Saint Malo: Fort National

Saint Malo: Fort National

Weiterlesen