Siebzehn wunderbare Tage Ligurien, inklusive zweier Zwischenstopps in der Schweiz, liegen hinter uns. Unsere Reise war eine wunderbare Möglichkeit meiner Leidenschaft, der Fotografie, in vollen Zügen nachzugehen. Wie es an bis dato unbekannten Orten häufig so ist: Die Fülle an  Motiven schien schier endlos. Und so kam es wie es kommen musste: Die Auswertung und Bearbeitung eines riesigen virtuellen Berges an Fotos im Raw-Format liegt gerade vor mir, so dass ich gerade nicht so recht weiß: Wo eigentlich Anfangen?

In den nächsten Tagen werden in chronologischer Reihenfolge unseres Reiseablaufs, fotobebilderte Berichte folgen. Stationen unseres Urlaubs waren u.a. Genua, Cinque Terre, Camogli, Portofino, Rapallo. Inklusive Infos bezüglich veganer Verpflegungsmöglichkeiten vor Ort.