Tag 2 unserer Kurzreise, auf die schöne Halbinsel Walcheren, begann am späten Vormittag mit einem Strandspaziergang nach Zoutelande. Vom Ferienpark “Woeste Hoeve” ist der Weg zum Nachbarort in einer knappen Stunde zu schaffen. Im Vergleich zum Vortag hatte der Wind spürbar aufgefrischt. Zur Freude der zahlreichen Gleitschirm- und Drachenflug-SportlerInnen, die die Dünen als Startpunkt nutzten – und uns, ob ihres Geschickes und Mutes, in Staunen versetzten.

Zur Stärkung, und um uns aufzuwärmen, stießen wir zufällig auf das Cafe Hof van Zoutelande. Im Zentrum gelegen, nur eine Parallelstraße von der Strandpromanade entfernt, ist es definitiv ein ganz heißer Tipp. Angeboten werden neben selbstgemachten Biobackwaren sensationelle Torten, Kuchen, Marmeladen, Aufstriche… Die sehr nette und auskunftsfreudige Betreiberin schäumt auf Wunsch gerne selbstmitgebrachte Sojamilch für Cafe Latte.

Zum ersten Beitrag aus der Serie Kurztrip nach Zeeland – Tag 1

Nun zu den Fotos des 2. Tages:

Zeeland_Tag2_2013 Zeeland_Tag2_2013-2 Zeeland_Tag2_2013-3 Zeeland_Tag2_2013-4 Zeeland_Tag2_2013-5 Zeeland_Tag2_2013-6 Zeeland_Tag2_2013-7 Zeeland_Tag2_2013-8 Zeeland_Tag2_2013-9 Zeeland_Tag2_2013-10 Zeeland_Tag2_2013-11 Zeeland_Tag2_2013-12 Zeeland_Tag2_2013-13 Zeeland_Tag2_2013-14 Zeeland_Tag2_2013-15 Zeeland_Tag2_2013-16 Zeeland_Tag2_2013-17 Zeeland_Tag2_2013-18 Zeeland_Tag2_2013-19 Zeeland_Tag2_2013-20 Zeeland_Tag2_2013-21