Das Zirkus auch ohne Tierdressuren auskommt, beweist Flic Flac seit 1989 auf ziemlich eindrucksvolle Weise. Noch bis zum 6. Januar 2014 ist die ArtistInnen- und KünstlerInnentruppe mit ihrem „Highlig Abend“ – Weihnachts-Showprogramm in Aachen zu Gast. Gestern hatten wir das Vergnügen, ihrer ca. 2,5-stündigen Darbietung live beizuwohnen: eine bunte Mischung aus Akrobatik in schwindelerregender Höhe und auf dem Boden, clownesker Komik, Jonglage und Stunts wurde geboten. Untermalt durch die rockigen Klänge des Sextetts Sixtention. Wer das Ensemble noch nicht live gesehen hat, sollte dringend eine der verbleibenden Gelegenheiten nutzen.

Zum Webangebot des Zirkus bitte hier entlang.