Seit der Übernahme der Softwareschmiede Nik durch den Internetgiganten Google im September, warteten viele ambitionierte Smartphone-FotografInnen auf das Erscheinen von Snapseed auf der Betriebssystem-Plattform Android, an deren Entwicklung Google maßgeblich beteiligt ist. Das Warten hat nun ein Ende. Eine der beliebtesten und mehrfach ausgezeichneten (TIPA-Auszeichnung „Best Mobile Photo App of 2012“, „iPad-App des Jahres 2011“) Apps für iOS ist seit vergangenem Donnerstag, als kostenloser Download für Android betriebene Geräte (ab Version 4.0), erhältlich.

Neben Basisfunktionen zur Ausrichtung, Beschneidung, Autokorrektur und Feinabstimmung von Fotos, bietet Snapseed zahlreiche Filter und Rahmen zur kreativen Gestaltung. Die in Echtzeit bearbeiteten Bilder lassen sich direkt aus der App in Soziale Netzwerke wie Flickr, Twitter, Facebook, Google+ & Co. versenden.

Zum Download im Play-Store geht es hier entlang.